Pfälzer Weinberge wurden ebenfalls erkundet

 Pfälzer Weinberge wurden ebenfalls erkundet

Grünmettstetter Musiker mit Familien unterwegs / Hambacher Schloss besichtigt

Horb-Grünmettstetten. Der Musikverein »Harmonie« Grünmettstetten hat einen Ausflug in die Pfalz unternommen. Ganz ohne Instrumentedafür mit den Familien, denn der Ausflug war als reine Freizeitveranstaltung geplant.

Georg Jung, hatte das Programm zusammengestellt und organisiert. Das Wetter war den Musikern mehr als hold. Bald war man am ersten Ziel angelangt: dem Technikmuseum in Speyer. Das Museum, mit seinen Autos, Flugzeugen und noch vielen anderen Sehenswürdigkeiten konnte auf eigene Faust erkundet werden. Später ging es weiter in die Fußgängerzone von Speyer, wo der Dom besichtigt wurde. Mit dem Bus fuhr man weiter nach Neustadt an der Wein- straße und bezog dort ein Hotel. Abends besuchten die Musiker die Weinkerwe – ein Weinfest – in Alsterweiler/ Maikammer.

Auf dem Sonntagsprogramm stand zuerst die Besichtigung des Hambacher Schlosses. Außerdem konnte man die Aussicht über das umliegende Gebiet genießen. Von dort aus wanderte man eine gute Stunde zu einer Hütte zum Mittagessen, wo der Musikverein von Weingutsbesitzer Bruno Schreieck abgeholt wurde, um einen Einblick in das Weingut zu bekommen. Auf der Wanderung durch die Weinberge auf dem Weinlehrpfad erzählte Schreieck Wissenswertes über den Weinanbau. Auf dem Hof wurde man mit Traubensaft empfangen. Der Besuch fand seinen Abschluss in einer gemütlichen Weinprobe. Dann fuhr man auch schon wieder heim.

Quelle: Scan aus Schwarzwälder Bote, 13.7.2005

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.