Jahresausflug der KLJB Grünmettstetten

Die Katholische Landjugend aus Grünmettstetten war in der italienischen Hauptstadt Rom unterwegs

Der Jahresausflug der KLJB Grünmettstetten ging in diesem Jahr in die italienische Hauptstadt Rom. Nach einer 15-stündigen Busfahrt im Doppelstockbus kamen die gut 60 Mitglieder und Freunde der Grünmettstetter Jugend in Rom an. Ein Besuch des Vatikans mit einer Besichtigung des Petersdoms gehörte natürlich zum Pflichtprogramm. Nach einem Überblick über Rom von der Spitze der Kuppel waren die Jugendlichen dann auch in der Lage, sich ins Hauptstadtgewühl zu stürzen. Ob Pantheon, Engelsbrücke, Colosseum oder spanische Treppe – kaum eine Sehenswürdigkeit wurde von den Organisatoren aus dem Kreise der Grünmettstetter Jugendgruppe ausgelassen. Auch das berühmte Forum Romanum im historischen Zentrum von Rom konnte bei strahlend blauen Himmel und warmen 30 Grad Celsius bestaunt werden. Selbstverständlich wurde allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern auch die Gelegenheit geboten, Rom auf eigene Faust zu erkunden, einzukaufen oder einfach bei einer echten italienischen „Latte Macchiato“ die Seele baumeln zu lassen. Besonders beeindruckt hat das Nachtleben in Roms Altstadt – mit Musikern, Straßenkünstlern und weiteren Attraktionen.

Quelle: www.neckar-chronik.de

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.